Sie sind hier:

E-flite UMX Sbach 342 3D

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Disclaimer

Impressum

E-flite UMX Sbach 342 3D - Seitenansicht

Spezifikationen der E-flite UMX Sbach 342 3D

Inhalt des BNF basic Sets

Informationen zum Vorbild der UMX Sbach 342 3D

Die XtremeAir XA42 ist ein Sport- und Kunstflugzeug des deutschen Herstellers XtremeAir mit Sitz am Flughafen Magdeburg-Cochstedt. Das Muster wurde vorher unter der Verkaufsbezeichnung Sbach 342 angeboten. Ausgehend vom einsitzigen Experimentalbau Xtreme 3000 erfolgte eine Weiterentwicklung zu einem zulassungsfähigen Sportflugzeug, der XtremeAir XA41. Am 18. März 2011 erfolgte die Typzulassung nach EASA CS 23 Amdt. 1. Die Fertigstellung der Zulassung erfolgte am neu errichteten Standort Cochstedt bei Magdeburg. Hier erfolgt die komplette Herstellung und Montage der XA42. Die XA42 ist ein „unlimited aerobatic“ - Flugzeug. Das zweisitzige Voll-CFK-Flugzeug ist ein Tiefdeckermodell mit konventionellem Leitwerk. Ausgerüstet ist das Flugzeug mit einem „constant speed“ Propeller der Firma MT. Das Flugzeug ist in den Klassen Aerobatic und Utility nach EASA CS 23 im März 2011 zugelassen worden. Eine weitere Zulassung erfolgte im November 2012 durch die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA. Die ausgeprägten Steuerflächen in Verbindung mit konsequentem Leichtbau ermöglichen eine hohe Manövrierbarkeit bei Reduzierung der Steuerkräfte. Die einsitzige Variante XA41 wurde im Februar 2012 bei der EASA zugelassen. [Quelle: de.wikipedia.org/wiki/XtremeAir_XA42]

E-flite UMX Sbach 342 3D - Frontansicht

Erfahrungsbericht

Verstärkungen für die E-flite UMX Sbach 342 3D

Notwendige RC Komponenten

Größenvergleich: UMX Sbach 342 3D & Spektrum DX6i

Wo gibt's die E-flite UMX Sbach 342 3D mit AS3X?

Video: E-flite UMX Sbach 342 3D mit AS3X

Offizielles Video zur Sbach 342 3D von E-flite


Ersatzteile für die E-flite UMX Sbach 342 3D

...gibt's z.B. bei rc-fliegerhorst.de

Esatzteile für die E-flite UMX Sbach 342 3D

Autor


Tweet

Suchbegriffe